Grußwort Landeshauptstadt Saarbrücken der Oberbürgermeister, Uwe Conradt

Liebe Sportfreunde,

der 1. BC Bischmisheim ist aus dem sportlichen Leben unserer Stadt nicht mehr wegzudenken. Daher freut es mich besonders, dass trotz der aktuellen Corona- Thematik die SaarLorLux Badminton Open auch in diesem Jahr in der Saarbrücker Saarlandhalle stattfinden können.

Was im Jahr 1987 als regionales Kategorie-A-Turnier begann, zählt heute zu den Highlights im internationalen Badminton-Kalender. Ein vom Badminton Weltverband (BWF) neueingeteiltes BWF Tour Super 100 Turnier, das mit einem Preisgeld von 90.000 US Dollar dotiert ist. Badminton ist eine besondere Disziplin, weil man sie einzeln und im Doppel spielen kann. Dabei stellen Schnelligkeit und Laufintensität des Spiels hohe Anforderungen an die körperliche Fitness der Spielerinnen und Spieler.

Die Erfolge des 1. BC Bischmisheim mit neun deutschen Meistertiteln sprechen für sich, sodass die Weltelite des Badminton Sports gerne nach Saarbrücken kommt, um sich hier mit den Besten ihrer Klasse zu messen. Rund 300 Meldungen mit den Top- spielerinnen und -spielern aus Dänemark, Frankreich, England, Spanien und Indien verheißen spannende Matches bei dem Traditionsturnier.

In diesem Jahr sind die SaarLorLux Badminton Open die einzige Möglichkeit für die deutschen Fans internationalen Spitzenbadminton vor der Haustüre zu sehen. Mein besonderer Dank gilt hierbei den Organisatoren, Veranstaltern und Helfern, die alle notwendigen Vorkehrungen getroffen haben, um das Turnier für alle Beteiligten sicher durchzuführen.

Zusammen mit den Sportlerinnen und Sportlern, Fans und den Organisatoren freue ich mich auf ereignisreiche und spannende Badmintontage und heiße die teilnehmenden Spielerinnen und Spieler sowie alle Gäste aus nah und fern herzlich willkommen.